Studentenkarzer der Uni Heidelberg

Im Rahmen unserer Uni-Führung in Heidelberg waren wir natürlich auch in dem berühmten Studentenkarzer. Dieser war ein Gefängnis für Studenten, die sich daneben benommen haben. Die Uni konnte die Studenten selbst bestrafen und das Strafmaß festlegen. Auch da spielte Geld aber schon eine große Rolle, denn es gab teilweise „Vergünstigungen“ in Form von leckerem Essen oder auch Damenbesuch. Um sich die Zeit zu vertreiben, haben die Studenten sämtliche Wände und Decken bemalt und sich dort verewigt. „Studentenkarzer der Uni Heidelberg“ weiterlesen

Filme gegen den Strom (Blogparade)

Durch Bees Beitrag bin ich auf die tolle Blogparade bei der Singenden Lehrerin aufmerksam geworden. Diese läuft nur noch bis heute und da mache ich doch gern mit. Darum geht es:

Welche Filme mögt ihr, die sonst kaum jemand kennt oder die viele eher ablehnen? Erstellt eure persönliche Top 10, veröffentlicht sie bis zum 11. Juni (das ist mein Geburtstag😉 ) auf eurem Blog, verlinkt dort auf meinen Ursprungsartikel und postet hier in den Kommentaren den Link dazu. Natürlich würde mich auch interessieren, warum ihr die jeweiligen Filme mögt. Ja, da kommt die Lehrerin in mir heraus: Give reasons for your opinion. 😉 „Filme gegen den Strom (Blogparade)“ weiterlesen

Erste Eindrücke aus Heidelberg

Heidelberg stand schon länger auf meiner Liste der deutschen Städte, die ich mir gerne mal anschauen möchte. Von Köln ist man übrigens in weniger als zwei Stunden mit dem ICE über Mannheim dort. Mitte Mai war es dann für zwei Tage so weit und ich bin immer noch begeistert von der Stadt. Da Heidelberg im Zweiten Weltkrieg nicht zerstört wurde, findet sich dort eine wirklich sehr sehenswerte Altstadt. Ein paar Eindrücke möchte ich Euch hier zeigen: „Erste Eindrücke aus Heidelberg“ weiterlesen

Revue Mai 2016

Eigentlich wollte ich ja so schnell nicht wieder nach Paris, da ich ja schon so oft dort war. Tja, eigentlich… und dann gab es zum Thalys-Jubiläum Zugfahrkarten von Köln nach Paris für 20 Euro pro Fahrt. Ich freue mich schon sehr 🙂

Noch 5 Wochen, bis es wieder nach #Paris geht 😍 #pictureoftheday #latergram

Ein von Sarah Kothe (@sarahlie) gepostetes Foto am


„Revue Mai 2016“ weiterlesen

Bilder aus dem Zoo Wuppertal

Vorletztes Wochenende ging es mit einer guten Freundin zum ersten Mal in den Wuppertaler Zoo. Ich ging an den Zoo mit nicht so hohen Erwartungen heran, denn durch den Zoom in Gelsenkirchen oder auch den Burgers Zoo in Arnhem bin ich ja recht verwöhnt. Die erste Herausforderung war allerdings das Parken. Wir hatten strahlenden Sonnenschein und dementsprechend voll war es Punkt 12. Man sollte irgendwo anders parken und mit der Schwebebahn zum Zoo fahren und keinesfalls versuchen, in der Nähe des Zoos parken zu wollen. Immerhin haben wir dadurch noch einen schönen Spaziergang durch das sehr sehenswerte Villenviertel gemacht 🙂 „Bilder aus dem Zoo Wuppertal“ weiterlesen

Blumen der Flora Köln

Da ich die ersten vier Themen von Paleicas Fotoprojekt „geschlampt“ habe, hatte ich mir fest vorgenommen zum Mai-Thema „Blüten & Blätter“ auf jeden Fall dabei zu sein. Paleica schreibt selbst, dass dieses Motto „bei so manchen ein Augenrollen“ verursachen wird. Nun, Blumen sind für mich zwar schön anzusehen, aber weiter befasse ich mich eigentlich nicht damit. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen, wollte ich mich darauf konzentrieren. Zunächst stand ich vor dem Problem, wo ich überhaupt schöne Blumen fürs Projekt finden kann. Die Kölner Flora drängte sich da regelrecht auf. „Blumen der Flora Köln“ weiterlesen