One Lovely Blog Award

onelovelyblogaward

Der Marc von Reisezoom hat mich für den One Lovely Blog Award nominiert. Vielen Dank dafür! Es ist mir eine Ehre, Euch auch sieben Fakten über mich um die Ohren zu hauen:

  1. Neugierig: Ich will immer alles wissen, egal ob es relevant ist oder nicht und schnappe sehr viel auf. Allerdings bin ich keine „Tratschtante“ und kann da schon differenzieren.
  2. Grillen: Ich liebe Grillen und mit meinem Elektrogrill auf dem Balkon hält mich auch nichts davon ab, dies zu jeder Tages- oder Nachtzeit zu tun. Für den Notfall habe ich immer Würstchen eingefroren. Salat o.Ä. brauche ich dazu nicht. Ein Stück Brot reicht.
  3. Entdeckungsfreudig: Bin ich in einer fremden Stadt oder einem fremden Ort, muss ich auch in die entlegensten Winkel schauen, ob es nicht dort noch etwas zu sehen gibt und klettere auch gerne mal irgendwo drauf. In dem Zusammenhang habe ich auch durch eine Freundin Geocaching für mich entdeckt.
  4. Tierlieb: Leider habe ich kein eigenes Haustier mehr, aber sobald ich ein Tier sehe, muss ich Kontakt aufnehmen. Genauso wie ich im Herbst/Winter immer Vögel auf dem Balkon füttere (auch Tauben).
  5. Ungeduldig: Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, will ich das jetzt und sofort und werde nervös, wenn sich das nicht umsetzen lässt. Warteschlagen im Supermarkt machen mir aber nicht so viel aus.
  6. Multitaskingfähig: Oft mache ich mehrere Dinge gleichzeitig, was andere Menschen irritiert. Ich kann zum Beispiel einen Film schauen und gleichzeit telefonieren oder auch ein Buch lesen und jemandem zuhören (aber nicht antworten^^). Mir wird sehr schnell langweilig und ich brauche immer etwas zu tun.
  7. Nahrungsmittelunverträglichkeiten: Davon habe ich so einige, u.a. Laktose, Fruchtzucker, Hefe. Kohlensäure vertrage ich auch kaum. Trotzdem bin ich zudem sehr verfressen und wäge dann ab, ob es die Konsequenzen „wert“ ist z.B. die Pizza doch zu essen. Deshalb kann mir auch mal drei Tage schlecht sein oder ich kann nur noch Reis essen. Von meinem Umfeld kommt auch gerne mal die Frage „Darfst Du das überhaupt essen?!“, worauf ich dann nur mit „Nein“ antworte und es trotzdem esse.

Die Regeln des One Lovely Blog Award:

  • Bedanke Dich bei der Person, die Dich nominiert hat und verlinke sie in Deinem Post.
  • Liste die Regeln auf.
  • Veröffentliche sieben Fakten über Dich.
  • Nominiere weitere Blogger und teile ihnen das mit.

Meine Nominierungen:

Bee und Hans hatte ich auch auf dem Schirm, aber die beiden wurden schon von Thomas & Melanie nominiert 😉

Kleiner Hinweis: Bitte seht die Nominierungen einfach nur als kleine Anerkennung, dass ich Eure Blogs gerne lese. Habt Ihr keine Lust, Zeit oder generell keinen Bock auf sowas, dann seid Ihr mir natürlich keinerlei Rechtfertigung schuldig und ignoriert dies einfach 😉 Ich weiß, dass nicht alle diese Awards mögen 🙂