Revue November 2015

Rueckblick

In der ersten Jahreshälfte hatte ich ja schonmal einen Versuch eines Monatsrückblicks gestartet. Damals hatte ich dort aber nur meine gern gelesenen Blogbeiträge aufgelistet. Das möchte ich ab jetzt auch gerne wieder machen und aber zudem auch ab und an Dinge loswerden, die z.B. nicht in einen Beitrag gepasst haben.

GECKLICKT

Die Chaosmacherin (gibt es übrigens jetzt im neuen Design mit echt tollem, neuen Header-Bild) hat den Rewe-Lieferdienst getestet und ist ebenso begeistert wie ich. Wir bestellen dort auch regelmäßig und ich möchte nicht mehr darauf verzichten wollen.

Gerne schaue ich mir Fotos von Lost Places an. Schon nahezu ein Klassiker auf diesem Gebiet sind die Beelitzer Heilstätten. Inzwischen auch nicht wirklich mehr ein „Lost Place“, sondern man kann dort Fototouren buchen. Marc war schon vor ein paar Jahren dort, als es noch ein richtiger Lost Place und Abenteuer war. An den Vergleichsfotos kann man leider auch sehen, wie die Leute dort randaliert haben.

Bei Kaddi habe ich schon Inspiration für 2017 gefunden: Die Cruise Days in Hamburg. Ich wusste zwar, dass es das gibt, aber war irgendwie wieder aus meinem Kopf verschwunden. Jetzt habe ich mir das schon dick und fett in den Kalender geschrieben.

Im Moment ist ja wieder totales Erkältungswetter. In den öffentlichen Verkehrsmitteln wird man angehustet und angeniest und man kann nicht flüchten. Da bleibt es gar nicht aus, dass man immer wieder eine fette Erkältung hat. Die letzten zwei/drei Jahre ist mein Immunsystem – vielleicht durch die tägliche Straßenbahnfahrerei –  deutlich besser geworden. Wenn es Euch das nächste Mal erwischt, kann ich Euch den Tipp von Bee ans Herz legen. Ich bin auch ein Freund davon, es erstmal ohne Chemiekeule zu versuchen.

Bei Diana läuft momentan eine Umfrage zu Blog-Vorsätzen im nächsten Jahr. Vielleicht wollt Ihr ja auch dort mitmachen.

Unsere Halloween-Blogparade war im November vorbei und Arne und ich haben brav unsere Gewinne verschickt. Ich hoffe doch, dass alle inzwischen die Päckchen in den Händen halten konnten?! Bei Timm, Liane, Verena und Bee sind die Gewinne angekommen. Zum Thema Halloween finde ich übrigens das Kostüm von Jonathan und seiner Freundin wirklich richtig genial!

Eine Stadt, die schon ganz lange weit oben auf meiner Liste steht und wo ich unbedingt noch einmal hin möchte, ist Venedig. Zuletzt war ich vor ca. 15 Jahren dort und wenn ich die tollen Fotos von Paleica sehe, möchte ich am liebsten sofort dort hin fliegen.

Blogparaden gibt es momentan auch noch einige, an denen ich unbedingt noch teilnehmen möchte, z.B. die Blogparade Urlaubserinnerungen von Melanie und Thomas, „Wie liest Du ebooks“ von Ann-Bettina, „Älter als ich“ – Filme aus einer anderen Zeit oder auch die Adventskalender-Blogparade von Marc. Vielleicht ist der eine oder andere Link ja auch für Euch interessant 🙂

Übrigens bin ich seit November auch im Photo-Blogger-Verzeichnis von Gerd Kluge aufgenommen worden. Schaut Euch gerne mal die Verzeichnisse dort an. Da könnt Ihr wunderbare Blogs entdecken; allen voran natürlich auch der Blog von Gerd!

TV, FILME & SERIEN

Im November habe ich leider nur zwei Filme und gar keine Serien geschaut. Irgendwie blieb mir dazu keine Zeit und an den Abenden war ich oft selbst dafür zu müde. „P2 – Schreie im Parkhaus“ ist eine Mischung aus Thriller und Horrofilm und war besser als ich es zunächst vermutet habe.

Den zweiten Film, den ich gesehen habe, war „Liebe braucht keine Ferien“ mit u.a. Cameron Diaz, Kate Winslet, Jude Law und Jack Black. Auch dieser Film, den ich zufällig gesehen habe, hat mich richtig überrascht. Zunächst war ich sehr skeptisch, da ich Kate Winslet mal überhaupt nicht leiden kann und die Filme mit ihr meide, aber selbst sie war für mich in Ordnung 😉 Jack Black, Jude Law und Cameron Diaz haben einfach nur großartig gespielt. Der Humor hat mich genau getroffen.

Bücher

Oha, da wird es jetzt mal Zeit zur Beichte: Mir fehlen zu den 36 Büchern der Bücherchallenge noch exakt 10 Stück. Das ist zwar nicht aussichtlos, das in einem Monat zu schaffen, aber ich bin doch etwas skeptisch. Ich möchte da jetzt noch mal richtig Gas geben 😉 Im November habe ich immerhin ein Buch beendet: „Das Mädchen mit den blauen Augen“ von Michel Bussi, von dem ich immer noch sehr begeistert bin. Gefunden habe ich das Buch damals in Rosas Blog, die wirklich ganz richtig schreibt „Ein besonderer Roman mit Sogwirkung“ . Was lest Ihr momentan? Habt Ihr Empfehlungen für mich? 

Unternehmungen

In die Kategorie fällt auch nicht so viel. Ich war mit einer ehemaligen Kollegin im Waschsalon essen, was mich sehr gefreut hat und wir unbedingt wiederholen wollen. Sie hat übrigens auch einen eigenen Blog über das Nähen und ich finde es immer noch faszinierend, wie man selbst ein Portmonnaie nähen kann. Ich habe es seit zwei Jahren nicht geschafft, mir mal ein vernünftiges Exemplar zu kaufen 😀

Letztes Wochenende war ich dann noch bei meinen Eltern in der Heimat zum Christindlmarkt in Wiedenbrück und habe Glühwein mit Rum getrunken (Mischungsverhältnis gefühlt 50:50).

Hattet Ihr einen schönen November?
Ist etwas Besonderes passiert?

Autor: Sarah

Hier bloggt Sarah aus Köln, eine Flaneurin, die gerne fotografiert, reist, Bücher liest, Filme schaut und Kaffee trinkt. Das hier ist mein Sammelsurium.

24 Gedanken zu „Revue November 2015“

  1. Uii, wieder so viele Tipps und sogar eine Verlinkung. Vielen Dank!
    Mein Beitrag für die Blogparade von Thomas und Melanie ist schon fertig… keine Sorge, der kommt bald 🙂
    Die Curise Days muss mich mir auch direkt merken, ich finde Kreuzfahrtschiffe auch total geil! Und den Lieferdienst von REWE… hm… ach das ist nicht weit von mir und irgedwie muss ich ja auch mal rauskommen. Ich hole mein Zeug weiter selbst ab 😀

    Liebe Grüße,
    Marc

    1. Meiner auch 🙂 Ich muss nur noch unseren Kühlschrank fotografieren 😉

      Vielleicht sehen wir uns ja dann übernächstes Jahr in Hamburg 🙂

      Liebe Grüße
      Sarah

  2. Liebe Sarah,

    deine Rückblicke sind toll, so eine super Mischung aus allem. Nicht einfach nur gern gelesen, sondern ein echter Monatsrückblick.

    Herzlichen Dank fürs Verlinken 🙂 . Und ich liebe den Film Liebe braucht keine Ferien, er vermittelt so ein kuscheliges Gefühl. Mir geht übrigens mit Cameron Diaz so (die mag ich nicht so), in dem Film finde ich sie völlig ok.

    Die Blogparaden-Tipps treffen meinen Geschmack, ich denke an: Filme- älter als ich, da mache ich auch mit. Bei Thomas und Melanie bin ich schon fast fertig mit meinem Beitrag.

    Hach…. das war schön, Sarah.

    Liebe Grüße, Bee

    1. Liebe Bee,

      das freut mich, dass der Rückblick gut ankommt! Ich glaube sowohl bei Cameron Diaz als auch bei Kate Winslet scheiden sich die Geister 😉

      Liebe Grüße
      Sarah

  3. Liebe Sarah,

    ein toller Rückblick mit vielen ansprechenden Tipps – bei den Blogparaden schaue ich unbedingt mal rein.

    Ich freue mich sehr, dass dir der Roman von Bussi gefallen hat. Vielen lieben Dank fürs Verlinken 🙂

    Liebe Grüße

    Rosa

  4. Bis hier hin fand ich dich ja eigentlich ganz sympathisch, aber wie kann man Kate Winslet nicht mögen?!? Ich bin erschüttert! Erst recht, da Du den furchtbaren Jack Black offensichtlich auch noch gut findest.
    Nein liebe Sarah, so wird das nix mit uns zweien…

    Ansonsten finde ich es großartig, dass Du dich für einen „richtigen“ Monatsrückblick entschieden hast und hoffe, dass Du das durchhälst. Ich lese das gerne!

    1. Kate Winslet hat mir schon bei Titanic den Rest gegeben 😆

      Ich hoffe auch sehr, dass ich das durchhalte ^^ Auf anderen Blogs lese ich diese Rückblicke auch immer sehr gern.

  5. Liebe Sarah,
    vielen Dank für die schöne Zeit im November. Mal sehen, was nächstes Jahr passiert. Vielleicht schaffst du es ja nach Venecia. 🙂
    LG Timm

  6. „Liebe brauch keine Ferien“… was für ein wunderbarer Film. Ich habe ihn schon mehrfach geguckt. Meine Frau sagt immer, Rewe wäre zu teuer. Aber ich kaufe in diesen Supermärkten aus irgendeinem Grund am liebsten ein. Den Lieferservice werden wir vorläufig allerdings wohl nicht bemühen. Später mal, wenn wir alt sind vielleicht 🙂

    1. Ich finde es ja auch immer so toll, wenn man durch Zufall richtig gute Filme sieht 🙂 Den werde ich auf jeden Fall auch nochmal sehen wollen.

      Wir nutzen den Lieferservice hauptsächlich, weil wir nicht direkt vor der Haustür parken können und wir selbst aus der Tiefgarage noch ordentlich schleppen müssten. Eine enorme Zeitersparnis ist das zudem auch noch.

  7. Hi,
    vielen Dank für die Erwähnung der Blogparade! ^^ Habe mich sehr gefreut 😳
    Und natürlich auch danke für die vielen anderen Links, ich komm heut gar nicht vom Laptop weg, weils soviel zu lesen gibt 😉
    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *